Unterricht

Bei uns kann man auch reiten lernen!

Hier eine Übersicht der Trainer und des Reitunterrichtes, wie er derzeit abgeboten wird:


Conny Bitzer:

Ehemaliger Springreiter bis zur Klasse S
und Trainer vieler erfolreicher Springreiter.


 

Trainer Tag / Uhrzeit
Springunterricht Conny Bitzer (CB) Jeden Donnerstag zwischen 18:00 Uhr und ca. 21:00 Uhr (je nach Teilnehmerzahl)
Dressurunterricht Conny Bitzer (CB) Jeden Montag zwischen 19:00 Uhr und 21:00 Uhr
Privatstunden bei den ausgewisenen Reitlehrern. Jederzeit möglich, bitte Hallenbelegungsplan beachten!
Lehrgänge Art und Zeit bitte unter Termine nachsehen!
Oder einfach eine kurze Anfrage an uns schicken.

 

Wichtige Hinweise:

Blaue Stunden: Halle gesperrt (Gruppenunterricht von Herr Bitzer)

* Das Springen am Sontag findet nur in den Monaten Januar bis April statt.

Schwarze Stunden: Halle offen (anderweitiger Einzelreitunterricht)


Der Verein besitzt keine eigenen Pferde.
Die Teilnahme am Springunterricht ist nur auf dem eigenen Pferd bzw. einem Beteiligungs- oder Pflegepferd (*) möglich!
Alle Reitschüler müssen spätestens nach fünf Probestunden Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Mössingen werden.

(*) Reitbeteiligung / Beteiligungspferd: Um ein Pferd zu versorgen und zu bewegen, sollte man jeden (!) Tag mindestens zwei Stunden aufwenden. Viele Pferdebesitzer haben nicht genug Zeit, sich in ausreichender Weise um ihr Tier zu kümmen, vor allem dann, wenn sie berufstätig sind und/oder familiäre oder sonstige Verpflichtungen haben. Im Rahmen einer Reitbeteiligung ermöglichen sie es einem oder mehreren anderen Reitern, ihr Pferd ebenfalls zu reiten. Im Gegenzug erledigen diese einen Teil der anfallenden Arbeiten und beteiligen sich ggf. an den Unterhaltskosten des Pferdes.

Pflegepferd: Vor allem jugendlichen wird gerne erlaubt, fremde Pferde zu Reiten, wenn diese dafür von ihnen versorgt und gepflegt werden. Auf eine Kostenbeteiligung wird üblicherweise verzichtet.